Oberpfälzer Mundart von Stefan Thumann

"Vo nix kummt nix"

Bäichla + Leseprobn

Viel Spaß beim Schmökern durch Leseproben aus meinen 5 Bänden.

Vo nix kummt nix
(Band 1)

Verständigung

Zum Trinka mäissast nu wos kaffa,
mir hom koa oanzig`s Flasch`l mäia dahoam!

Ja!

`n Wäschkorb kaanst ma nu affatrog`n!

Mache schou!

Bringst ma du d` Wäsch?

Glei!

D` Flasch`n suidast ah amoi wieder zum Contäner foan.

Äitz niad, schbäida!

Houst`n Albert schou z`ruckg`roufa?

Naaaa, hetz hoid niad asu!

Drei Schdund schbäida am Kanapee:

Frau, warum schaust`n schou wieda su schlampad?
I hob da doch nix dou!

Bläid daher red'n kann i söiba
(Band 2)

A Klobrülln

A Klobrüll`n kann ma niad aafsetz`n,
sie wird niad kaputt beim Draafsetz`n.
Intellektuelle Wesen
benutzen`s gern zum Zeitung lesn.

A Klobrüll`n besitzt Unterhaltungswert
und houd schou vüll Oaschgschmarre g`heart.
Der oane doud drauf musizier`n,
a anderer die Wänd daschmier`n.

A Klobrüll`n, i sochs eich ehrlicherweis`,
houd nu nie g`sagt, hey, mach koan Scheiß.
Du kannst beim Draufhock`n nu so drucka,
a su a Klobrüll`n macht koan Zucka.

A Klobrüll`n benutzen d`Leit a zum Raucha,
wal`s moana, sie dad`n koa Duftspräi braucha.
Des gibt dann su an b`sundern G`schmoch,
den a niad glei a jeder moch.

A Klobrüll`n, ihr werd`ses ja wissen,
däi fühlt se fei manchmal beschissen,
denn so mancher grobe Heini
druckt ihr täglich oane eine.

Sie siahd ah, i daads asu deit`n
hi und da die Glock`n leit`n.
Und manch`n Oasch, den häid`s schou z`rissen,
häida niad durch d` Klobrüll`n g`...schaut.

Des halt i für a Gerücht
(Band 3)

Zwitschern

A Schnapserl zum Anregen vom Appetit,

a Schnapserl wals wos zum Feiern gibt,

a Schnapserl zur Verdauung nouch fett`m Essen,

a Schnapserl um Ärger zu vergessen,

a Schnapserl in geselligen Runden,

a Schnapserl gegen innere Wunden,

a Schnapserl zum Oweschwanken von Wut,

a Schnapserl für a bisserl mehr Mut,

a Schnapserl dazwischen als Medizin,

a Schnapserl gechas Zittern und Frier`n,

oa Schnapserl nu, denn da Kopf is schou schwaar,

ma mechads niad glaub`n – woar däi Flasch`n schnöll laar!

Wer häid denn des denkt
(Band 4)

Schnöi passiert

A schneidiger Bou
zwinkert an feschen Moidl zou.
Er sagt zu ihr: „I bin da Werner“
und mächad sie gern kenna lerna.

Sie tanzen eng aaf schäine Lieder
worauf sie moant, er waar niad z`wider.

Dann nimmt as mit in sein`n Opel, sein oidn,
dou kann ma se besser unterhoidn.
Wenn`s äitz niad Obacht git
han`s boi zu dritt.

Aafg' schnappt und zammag' reimt
(Band 5)

Rindväicher

Koa oanzigs Rindväich aaf da Ränsch
schdöllt se su bläid ah, wäi da Mensch.
Bervor`s an Zentimeter g`wachs`n,
schdäids Kaibl schou aaf eig`ne Hax`n,

während der Mensch zu seiner Schand
a Jouha boi liegt ummanand,
zahnlos, plärrad, ohne Houa
und kreischad wäi a oide Krouha.
Drum denk i mir, `s is goa niad g`wiss
ob niad da Mensch as Rindväich is.